JS Rechtsanwälte Steinhöfel - Frango ut patefaciam

JS Rechtsanwälte Steinhöfel | Archiv für April 2005

Interview: MAX / April 2005

Macht Fernsehen dumm? Oder kriegt die Nation doch einfach nur den den Schrott serviert, den sie sich wünscht? Satiriker Oliver Kalkhofe diskutiert mit Anwalt und Werbeikone Joachim Steinhöfel. Max 4/2005

weiterlesen

BGH, Urteil vom 7. 4. 2005 – I ZR 314/02 (OLG Hamburg) [Internet-Versandhandel]

Der von der Werbung eines Internet-Versandhauses angesprochene Durchschnittsverbraucher erwartet in der Regel, daß die beworbene Ware unverzüglich versandt werden kann, wenn nicht auf das Bestehen einer abweichenden Lieferfrist unmißverständlich hingewiesen wird.

weiterlesen

Newsletter

Melden Sie sich für den regelmäßigen Newsletter an

Steinhoefel twitter
Steinhoefel facebook